Wasserweg "Zu den 6 Lejins", Furtschellas, Engadin

   zurück

Kanton Jura JU

Der Kanton Jura ist ein Kanton in der Romandie, dem frankophonen Landesteil der Schweiz und zählt zur Grossregion Espace Mittelland. Der Hauptort und zugleich grösste Ort ist Delsberg (französisch Delémont), die Einwohner heissen „Jurassier“ (von französisch jurassiens). Der Kanton Jura ist der jüngste Kanton in der Schweiz. Er entstand aufgrund von kulturell-politischen Spannungen. Nach mehreren lokalen Plebisziten und der eidgenössischen Volksabstimmung vom 24. September 1978 wurde am 1. Januar 1979 der nördliche Teil des Juras durch Abspaltung vom Kanton Bern getrennt – nach rund 165-jähriger Zugehörigkeit. Am 24. September 1978 ratifizierten das Schweizer Volk und alle Stände die Schaffung des Kantons Jura, indem sie einer diesbezüglichen Änderung der Bundesverfassung zustimmten und ermöglichten damit dessen Schritt in die Souveränität am 1. Januar 1979 und somit den Beitritt zur Schweizerischen Eidgenossenschaft.


W A N D E R U N G E N


Im Kanton Jura sind leider noch keine Wanderungen unternommen worden.


Jura



A U S F L Ü G E


Etang de la Gruère 


Etang de la Gruère


Delemont 


Delemont